Motorsport-Erfolge

Zusammengetragen von Dipl. Ing. Wolfgang H. Spitzbarth

www.spitzerer.de

Die Sporterfolge von Apollo wurden durch Schriften der Apollo-Werke dokumentiert, hierzu zählen "das goldene Apollo-Buch" und auch die Broschüre "Apollo's Siegeszug", hiervon sind die Ausgaben 1911, 1912 und 1913 bekannt. 

 

Diese Druckschriften sind leider verschollen und unauffindbar. Alleine einige Tabellenwerke aus der Broschüre "Apollo's Siegeszug" wurden zu Werbezwecken in Automobil-Zeitschriften veröffentlicht. Für diese Werbe-Inserate haben wir keine Publikationsrechte, diese liegen (angeblich) bei der Automobil Revue.

 

Apoldaer Tageblatt 1923

  • 1911 gewann Karl Slevogt ein Rennen in Ostende mit einem Apollo-Rennwagen und stellte mit 108 km/h einen Weltrekord auf
  • 1922 und 1923 gewann Karl Slevogt auf Apollo 4/20 PS das Rennen der Automobile 5 PS bei der Bergprüfungsfahrt Solitude bzw. beim Solitude Bergpreis in Stuttgart.

  • 1929 belegte er bei einem Rennen den zweiten Platz hinter Rudolf Caracciola.

Apoldaer Tageblatt 1913

Apoldaer Tageblatt 1913

DDR Wimpel